Studienort Lübeck

Lübeck ist Studienort für das Lehramt im Fach Musik an Gymnasien.

 

tl_files/images/layout/Lehrer/Luebeck.png

Die Hansestadt Lübeck ist eine kreisfreie Stadt im Norden Deutschlands und im Südosten Schleswig-Holsteins an der Ostsee (Lübecker Bucht). Sie hat nach der Landeshauptstadt Kiel die meisten Einwohner (ca. 210.000) und ist eines der vier Oberzentren des Landes. Flächenmäßig ist sie die größte Stadt in Schleswig-Holstein. Die mittelalterliche Lübecker Altstadt ist Teil des UNESCO-Welterbes.

 

Die nächstgelegenen großen Städte sind Hamburg etwa 65 Kilometer südwestlich, Kiel etwa 78 Kilometer nordwestlich und Schwerin etwa 68 Kilometer südöstlich. Lübeck gehört seit April 2012 der Europäischen Metropolregion Hamburg an. Lübeck wird auch „Stadt der Sieben Türme“ und „Tor zum Norden“ genannt.

 

In Lübeck gibt es vier staatliche Hochschulen. Dies sind Universität zu Lübeck, die Fachhochschule, die Fachhochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung und die Musikhochschule Lübeck (MHL), an der unter anderem das Lehramt an Gymnasien für das Fach Musik oder in Kooperation mit der Universität Hamburg das Fach Musik in Kombination mit einem zweiten Schulfach studiert werden kann. Insgesamt gibt es ca. 8500 Studierende in Lübeck.