Lehramtsstudium Musik an Gymnasien an der Musikhochschule Lübeck

Die Musikhochschule Lübeck geht auf eine Gründung im Jahr 1911 zurück.  Die Lehramtsausbildung bezieht sich auf ein Bachelor-/Master-Studienangebot, das auf das Lehramt an Gymnasien oder auch auf unterschiedliche Berufe außerhalb der Schule vorbereitet.

 

Im Folgenden werden die wichtigsten Fakten zum Lehramtsstudium Musik an Gymnasien in Schleswig-Holstein vorgestellt:

Besonderheiten des Studiums Lehramt Musik an Gymnasien in Schleswig-Holstein:

 

Das Studium zum Lehramt an Gymnasien im Fach Musik oder im Fach Musik in Kombination mit einem zweiten Fach findet in Schleswig-Holstein an der Musikhochschule Lübeck statt. Das zweite Fach wird auf der Grundlage einer Kooperationsvereinbarung an der Universität Hamburg (UHH) studiert. Die Studierenden haben die Wahl sich entweder

 

  • für ein Profil an der Musikhochschule Lübeck zu entscheiden, welches über das Doppelfach-Modell in den Schuldienst oder auch in außerschulische Berufsfelder führt oder
  • neben dem Fach Musik ein zweites Schulfach an der Universität Hamburg zu studieren.
Inhalte des Lehramtsstudiums Musik:


Die Erfahrung einer eigenen künstlerischen Entwicklung bildet die substanzielle Voraussetzung, um Musik in seinen vielfältigen Formen unterschiedlichen Gruppen zu vermitteln. Das Studium lebt vom praxisnahen Zusammenwirken pädagogischer, wissenschaftlicher und künstlerischer Fächer. Einzel- und Gruppenunterricht, Ensembles, Praktika und Projekte sind Unterrichtsformen, die die individuellen Begabungen der Studierenden fördern und allgemeine Kompetenzen ermöglichen: musikalisch genreübergreifend – von Alter bis Neuer Musik, Jazz, Weltmusik, Pop.
Bewerbungsvoraussetzung für ein Lehramtsstudium Musik:


Um ein Studium an der Musikhochschule Lübeck aufzunehmen, muss zusätzlich zur Hochschulzugangsberechtigung eine Eignungsprüfung absolviert werden. Die Anforderungen für den Bachelor of Arts "Musik Vermitteln" hängen davon ab, welches musikalische Schwerpunktfach gewählt wird.

 

Eignungsprüfung Musik Vermitteln:


Die Anforderungen im Studiengang Musik Vermitteln setzen ein überdurchschnittliches Maß an berufsfeldbezogenen, individuellen und sozialen Kompetenzen voraus. Dazu zählen u.a. Motivation, Engagement, Flexibilität, Kreativität, Reflexionsfähigkeit und Kritikfähigkeit sowie Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit, Konfliktfähigkeit und Empathie. Darüber hinaus sollen die Bewerberinnen und Bewerber über eine natürliche Autorität verfügen und die Fähigkeit zur Vermittlung von Musik in pädagogischen Kontexten erkennen lassen.

 

Genauere Informationen zu den Bewerbungsvoraussetzungen gibt es hier.
Ablauf des Studiums:

 

1. Bachelor of Arts: Studiengang "Musik Vermitteln":


  • Inhaltlicher Schwerpunkt: Vermittlung der künstlerischen und fachwissenschaftlichen Grundlagen
  • Dauer: 8 Semester
  • 2 Möglichkeiten bezüglich der Wahl eines zweiten Schulfachs für das Lehramt an Gymnasien
    • Möglichkeit 1: Wahl eines der folgenden Profile der Musikhochschule Lübeck (Doppelfach-Modell)
      • Instrumental- und Gesangspädagogik (IGP)
      • Musikvermittlung (außerschulisch)
      • Kirchenmusik B
      • Popularmusik
      • Elementare Musikpädagogik (EMP)
    • Möglichkeit 2: Studium eines zweiten Schulfachs an der Universität Hamburg

     

2. Master of Education (ersetzt zusammen mit dem Bachelor of Arts "Musik Vermitteln" den Staatsexamensstudiengang Schulmusik):

 

  • Voraussetzung: Bachelor of Arts "Musik Vermitteln" oder vergleichbare Abschlüsse
  • Dauer: 4 Semester
  • Inhaltlicher Schwerpunkt: Orientierung am schulischen Umfeld:
    • Fokus auf den schulstufenspezifischen und altersübergreifenden Perspektiven heutiger Musikvermittlung
    • unterschiedliche Praktika im schulischen Unterricht
    • Kennenlernen der für das schulische Musikleben wichtigen Ensembles wie Chor, Jugendchor, Orchester, Percussionensemble, Band und Bigband
    • Schulpraktisches Musizieren im Ensemble und als Begleitung (Gitarre / Klavier)
  • bei Wahl eines Doppelfachs Musik: Masterstudium findet komplett an der Musikhochschule Lübeck statt. Dabei sind folgende Profile wählbar:
    • Musiktheater
    • Popularmusik
    • Ensembleleitung
    • Musikwissenschaft & Musiktheorie
  • bei Kombination eines Zweitfachs: Studium des Zweitfachs an der Universität Hamburg. (mehr Informationen dazu hier.)